Loading...
Unternehmen 2017-06-01T14:38:51+00:00

UNTERNEHMENSPHILOSOPHIE

Am 02.Juli 1990 wurde die KUTIWA projekt gmbh als Ingenieurbüro für Kultur-, Tief- und Wasserbau beim Amtsgericht Neubrandenburg eingetragen.

Das Büro ist aus der Projektierungsabteilung der Meliorationsgenossenschaft „Friedländer Große Wiese“ hervorgegangen.

Ableitend aus der Berufserfahrung der damaligen Mitarbeiter erarbeitet das Büro Planungen im Rahmen der HOAI über die Leistungsphasen 1 bis 9 in den Bereichen

  • Verkehrsanlagen
  • Siedlungswasserwirtschaft
  • Freianlagen
  • Kulturbau/Gewässerrestaurierungen und –sanierungen

Vervollständigt wird unser Leistungsangebot durch die

  • Ingenieurvermessung
  • Örtliche Bauüberwachung für Verkehrsanlagen und Ingenieurbauwerke
  • Begleitung wasserrechtlicher Genehmigungsverfahren für Einleitung in Oberflächengewässer und in das Grundwasser einschließlich wassertechnischer Untersuchungen nach DWA-M 153

Das langjährige Bestehen und die Kontinuität  des Büros seit der Gründung basiert auf unserer Bereitschaft, uns den sich stetig weiterentwickelnden Anforderungen der Planungsaufgaben und den sich wandelnden Auftragsschwerpunkten anzupassen.

So ist ein zunehmenden Verschmelzen bzw. Überlagern der Fachbereiche Freianlagen und Kulturbau im Bereich der ökologischen Gewässerrestaurierung und –sanierung festzustellen. Der Kulturbau selbst hat sich in seiner Charakteristik und seinen Anforderungen zur Einbindung in unserer heutigen Kulturlandschaft stark verändert.

Gleiches gilt für die Planung von Verkehrsanlagen, wo immer mehr die Anforderungen zur Gestaltung des verbleibenden öffentlichen Raumes steigen.

Die Besetzung der unterschiedlichen Planungsbereiche mit fachlich versierten Ingenieuren und die übergreifende Zusammenarbeit  der Kollegen untereinander ermöglicht es uns seit Jahren, unseren Auftraggebern umfassende Planungen in den einzelnen Leistungsbereichen aber auch als Gesamtpaket der durch uns abgedeckten Leistungsbilder zu liefern.

Wir sind stets darauf bedacht, die Kommunikation zwischen unseren Auftraggebern, beteiligten Bauunternehmen, Ingenieurbüros sowie Behörden und unserem Büro so transparent zu gestalten, dass die qualitative Tiefe und Nachhaltigkeit unserer Planung und unserer weiteren Tätigkeiten in der Vermessung und der örtlichen Bauüberwachung gesichert sind.